Bees lassen Hohenwestedt keine Chance

Die TSV Bargteheide Bees haben einen weiteren deutlichen Sieg in der Oberliga eingefahren. Gegen den chancenlosen MTSV Hohenwestedt lautete der Spielstand nach 40 Minuten 102:64 (53:27). In der Tabelle holten sich die Bees damit auch (mindestens zunächst) Rang eins zurück.

Spielverlauf: Aufgrund des knappen Hinspielergebnisses (81:78) war Bargteheide gewarnt – das Team wollte einen Ausrutscher unbedingt vermeiden. Entsprechend begannen die Bienen dann auch an beiden Enden des Feldes. Dabei profitierten sie zudem davon, dass die Gäste lediglich mit sechs Spielern angereist waren, während die Bees auf einen 12er Kader bauen konnten.

Im Grunde war die Partie nach den ersten zehn Minuten entschieden. Center Tobias Schümann erzielte dabei 17 der insgesamt 37 Bargteheider Punkte, davon 12 in Folge. Die Gäste kamen zusammen auf gerade einmal 11.

Offensiv ließen die Bees in der Folge etwas nach, dennoch wurde der Vorsprung ausgebaut – auch weil die Verteidigung erneut sehr stark war. Eine Ausnahme bildete das Schlussviertel, als man 26 MTSV-Punkte hinnehmen musste. Dafür war es offensiv eine ausgeglichene Mannschaftsleistung, bei der Jan Böh, Tim Kaltwasser und Patrick Thelen erstmals in dieser Saison zweistellig punkteten (alle 10).

Tabelle: Die Bees haben sich Rang eins (9:0 Siege, 18 Punkte) zurückgeholt, den sie durch das unfreiwillig spielfreie vergangene Wochenende verloren hatten. Der TSV Reinbek (8:2, 16 Punkte) kann am Sonntag aber gleichziehen – oder bei einem Sieg mit 36 Punkten Vorsprung gegen Husum wieder vorbeiziehen. Dahinter lauert weiterhin der TuS Lübeck (8:2, 16 Punkte). Als einziges weiteres Team kann die BG Ostholstein eine positive Bilanz vorweisen (6:4, 12 Punkte) und am Sonntag in Rendsburg Rang vier festigen.

So geht’s weiter: Vor dem Top-Spiel Mitte Februar gegen Reinbek geht es für Bargteheide am kommenden Samstag zunächst ans andere Ende der Tabelle: zum noch sieglosen TS Einfeld II. Das Hinspiel gewannen die Bees mit 76 Punkten Vorsprung (107:31).

TSV Bargteheide Bees – MTSV Hohenwestedt 102:64 (37:11, 16:16, 19:11, 30:26)
Für Bargteheide spielten: Tobias Schümann (22 Punkte, 5 Dreier), Steffen Hönicke (21, 2 Dreier), Jan Böh (10), Tim Kaltwasser (10, 2 Dreier), Patrick Thelen (10, 1 Dreier), Jonathan Schwardt (7, 1 Dreier), Torben Gode (5), Gregor Krönke (5), Sebastian Wichmann (5, 1 Dreier), Gerrit Reimers (4), Drazen Bogicevic (3, 1 Dreier)

Kommentar verfassen