Bees siegen in Kiel

Schritt für Schritt soll noch der Klassenerhalt gelingen, der Start ist schon mal geglückt: Zum Rückrundenauftakt haben die TSV Bargteheide Bees ihren zweiten Saisonsieg gefeiert. 70:67 (33:45) gewann der Tabellenletzte der 2. Regionalliga Nord beim direkten Konkurrenten Kieler TB und sorgte damit für einen geglückten Einstand ins neue Jahr.

Spielverlauf:

Im Hinspiel (72:80) waren die Bees vor allem an der eigenen Unfähigkeit gescheitert, im Rückspiel in Kiel musste nun unbedingt ein Sieg her, um die Chance auf den Klassenerhalt zu wahren. Nach dem Trainerwechsel in der Winterpause saß erstmals Interimscoach Said Ghalamkarizadeh auf der Bank.

Und der sah zunächst ein schwaches erstes Viertel seiner Mannschaft – zumindest was das Scoreboard anging. Denn trotz schönem Teambasketball samt guter Wurfauswahl wurden diese eben nicht getroffen – ganz im Gegensatz zum Gegner, der sich ab Mitte des ersten Viertels absetzen konnte und 27 Punkte in den ersten zehn Minuten erzielte.

Mit der Umstellung von Mann- auf Zonenverteidigung zu Beginn des zweiten Viertels fanden die Bees aber besser in die umkämpfte und sehr körperliche Partie. Ein 15:2-Lauf bis zur 17. Minute ließ den Kieler Vorsprung auf zwei Punkte schmelzen. Dann aber konnten die Gastgeber noch einmal nachlegen und ihrerseits einen 12:2-Run hinlegen. 33:45 lautete der Halbzeitstand aus Bees-Sicht.

Die Bargteheider bewiesen dann aber mentale Stärke und Teamgeist. Angeführt von einem treffsicheren Tobias Schümann, der 13 seiner insgesamt 25 Punkte im dritten Viertel erzielte, drehten die Gäste die Partie. In der 25. Minute gingen die Bees dann erstmals in Führung (51:49). Dieses Comeback war aber nur dank der starken Verteidigung möglich, die durch einen Block Schümanns zu Beginn und mit einem Steal von Moritz Hansen kurz vor Viertelende besonders deutlich wurde.

Im Schlussabschnitt waren beiden Teams dann die Tragweite und der Druck anzumerken. Es fielen wenig Punkte und es ging hin und her. Erneut machte den Bees dabei ihre Freiwurfschwäche zu schaffen: Nur 2/8 Versuchen wurden im Schlussviertel verwandelt. So blieb es nicht nur bis zur letzten Sekunde spannend, sondern es wurde auch der direkte Vergleich verloren. Das war an diesem Samstagabend aber nur sekundär. Entscheidend war der knappe, aber verdiente Sieg.

Stimmen:

Said Ghalamkarizadeh (Interimstrainer TSV Bargteheide Bees): „Wir haben von Anfang an Bees-Basketball gespielt: Team-Basketball, harte Defensive. Alle haben sich reingebissen und sind über die Schmerzgrenze hinausgegangen. Das war schon beeindruckend. Insgesamt haben sich alle elf Spieler in den Dienst der Mannschaft gestellt und wir haben als Team gewonnen.“

Tabelle:

Trotz des zweiten Saisonsieges bleiben die Bees Tabellenletzter. Mit nun 4 Punkten sind sie aber näher an die Konkurrenz herangerückt, wenngleich sie auch schon eine Partie mehr absolviert haben. Wedel II, Bremerhaven und KTB haben alle 6 Punkte aus elf Spielen. Einen wichtigen Erfolg konnte der Bramfelder SV erzielen, der überraschend den TuS Ebstorf bezwang (73:69) und nun auf 8 Punkte kommt. Bremerhavens Spiel gegen die Holstein Hoppers (8 Punkte) wurde abgesagt.

Hier geht es zur offiziellen DBB-Tabelle.

So geht’s weiter:

Kommenden Samstag geht es mit einem Heimspiel weiter. In der KGB-Halle empfangen die Bees das Überraschungsteam TSV Kronshagen. Der Tabellenzweite (10:3 Siege) geht es als klarer Favorit in die Partie, auch wenn Bargteheide im Hinspiel (64:72) durchaus auch hätte gewinnen können. Auch der TSVK startete mit einem Sieg in die Rückrunde, zuhause wurde der Walddörfer SV 112:99 geschlagen.

KTB– Bees 67:70 (27:16, 18:17, 11:23, 11:14)

Für Bargteheide spielten: Tobias Schümann (25 Punkte, 4 Dreier), Drazen Bogicevic (15, 2 Dreier), Jacob Gäde (12), Steffen Hönicke (11, 1 Dreier), Gerrit Reimers (7, 1 Dreier), Moritz Hansen, Boris Heimann, Filip Marinkovic, Jonathan Schwardt, Sebastian Wichmann – Gregor Krönke (nicht eingesetzt)

Hier geht es zur offiziellen Statistik der Partie.

Comments (1)

  1. Bees vor Schlüsselspiel gegen Wedel – TSV Bargteheide Bees

    […] Mannschaft in der Rückrunde unter dem neuen Trainer Ghalamkarizadeh deutlich besser: Siege gab es beim KTB (70:67) sowie gegen Kronshagen (76:72), und auch in Ebstorf (60:73) präsentierte sich das Team […]

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.