U18 gewinnt auch 2. Quali-Turnier, U16 wird Zweiter

Die U18 der TSV Bargteheide Bees hat auch in der zweiten Qualifikationsrunde für die Saison 2019/20 ihre Gruppe gewonnen und darf damit von der Teilnahme an der Oberliga träumen. Die U16 präsentierte sich ebenfalls gut und wahrte die Chance auf die Landesliga.

In Norderstedt überzeugte die U18 auch in der zweiten Quali-Runde. Drei von vier Spielen gewann das von Ines Moritz und Mirko von Herzberg trainierte Team – die einzige Niederlage kassierte man ausgerechnet gegen den ansonsten sieglosen TSV Westerland. Die finale Ligeneinteilung hat der BVSH noch nicht veröffentlicht, aber nach zwei Turniersiegen in der Qualifikation müsste die Mannschaft in der kommenden Saison in der Oberliga oder Landesliga antreten – nachdem sie in der zurückliegenden Spielzeit lediglich Bezirksliga-Dritter geworden war. Eine tolle Entwicklung.

Die U16, ebenfalls von Moritz und Co-Coach von Herzberg trainiert, kam eine Woche später in Husum auf den zweiten von vier Plätzen in der Quali-Gruppe 3. Neben zwei souveränen Siegen gegen Kronshagen und Flensburg gab es eine recht deutliche Niederlage gegen die Gastgeber aus Nordfriesland.

Am 15. Juni steht für unsere U12 noch die zweite Quali-Runde in Flensburg an.

Ergebnisse U16 (in Husum), Quali-Gruppe 3
TSV Kronshagen 3 – Bees 7:26
TSV Husum – Bees 36:22
Bees – TSB Flensburg 42:14

Ergebnisse U18 (in Norderstedt), Quali-Gruppe 3
1. SC Norderstedt – Bees 17:18
TuS Lübeck – Bees 18:23
TSV Westerland – Bees 35:27
Bees – TSV Schleswig 45:21

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.