Der Vizemeister setzt sich gegen BSG Kisdorf/Kaltenkirchen durch

Mit einer souveränen Leistung bezwang der frischgebackene Vizemeister aus Bargteheide die BSG Kisdorf/Kaltenkirchen mit 82:71. Zwar ging es aus Sicht der Bees um nichts mehr, denn der 2. Platz ist sicher und mehr geht nicht, jedoch war es für den Gegner anders: eine Niederlage bedeutete den sicheren Abstieg. Diese Ausgangssituation kam den Bees sehr gelegen, denn sie spielten äußerst entspannt und frei von Nervosität. Man erkannte den Spaß am Spiel! Es gelangen beeindruckende Spielzüge und hier und da wurde sogar ein wenig gezaubert, wobei der Ball manchmal auf magische und artistische Weise den Weg in den Korb fand.

Die Verteidigung steht.

Anders bei der BSG Kisdorf/Kaltenkirchen, die nervös agierte und von außen kaum traf. Der Druck schien einfach zu groß. Nur selten blitzte das Können der BSG auf, indem athletisch herausgespielte Korbleger gelangen oder auch mal Druck in der Verteidigung aufgebaut wurde. Es ist schon ein wenig verwunderlich, dass nun ausgerechnet sie absteigen, denn die Mannschaft verfügt eigentlich über ausreichend Potential, um in der Landesliga zu bestehen, sollte man denken.

 
Der Spielverlauf war im ersten Viertel zunächst noch ausgeglichen (16:16), dann im zweiten und insbesondere im dritten Viertel wurden dann allerdings die Weichen auf den Sieg gestellt (12 Punkte Führung am Ende des dritten Viertels), so dass man den Schlussabschnitt entspannt angehen konnte und nichts mehr anbrennen ließ.

Beim nächsten Spiel der Bees am Sonntag, 02. April um 10:30 Uhr in Kiel, geht es um nichts geringeres als die Titelverteidigung des BBS-Pokals gegen die Vikings aus Schleswig, die in der Bezirksliga Nord an erster Stelle stehen.

Bargteheide Bees:
Reimers (15), Filter (14), Gode (14), Bogičević (12), Schwardt (9), Schümann (5), Wichmann (5), Ghalamkarizadeh (4), Böh (2), Kaltwasser (2), Born (0)

Spielverlauf:
1. Viertel: 16:16
2. Viertel: 19:15 (35:31)
3. Viertel: 30:22 (65:53)
4. Viertel: 17:18 (82:71)

Freiwürfe:
Bargteheide Bees:  9/16 (56,2%)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.