Erstes „richtiges“ Regio-Heimspiel, Bremerhaven zu Gast

Endlich sind die TSV Bargteheide Bees zurück in der KGB-Halle! Das zweite Heimspiel kann in heimischer Umgebung stattfinden, nachdem die Halle wieder für den Spielbetrieb freigegeben wurde. Die Bienen, die die ersten drei Partien verloren haben, empfangen am Samstag (20.10., 17 Uhr, Eintritt frei) das Farmteam eines Bundesligisten: die BSG Bremerhaven, Koop-Partner der Eisbären Bremerhaven.

Das Spiel wird präsentiert von unserem Partner

Brilliant Badgesmehr finden Sie auf brilliant-badges.de

Die Bargteheider sind schlecht in ihre erste Saison in der 2. Regionalliga Nord gekommen. Dreimal verlor die Mannschaft von Trainerin Ines Moritz, obwohl sie in allen drei Partien durchaus auch hätte gewinnen können. Haben sie aber nicht und so steht der Aufsteiger mit null Punkten am Tabellenende. Bremerhaven konnte immerhin zwei ihrer bisher vier Spiele gewinnen und rangiert auf Rang sechs. Die Siege wurden allerdings zuhause eingefahren, auch wenn sich die BSG bei Titelfavorit TuS Ebstorf am vergangenen Wochenende stark präsentierte und nur 78:80 verlor.

Bremerhaven hat ein sehr junges Team, der Großteil der Mannschaft spielt in der NBBL für die Eisbären Bremerhaven. Darunter auch der gebürtige Bargteheider Vincent Beckmann, der im Sommer auch eine Zeit lang bei den Bees mittrainierte, sich dann aber für einen Wechsel ins Eisbären-Programm entschied. Der 18-Jährige ist auch einer der korbgefährlichsten Bremerhavener mit bislang 13 Punkten pro Spiel. Aber natürlich müssen die Bees auch auf die anderen Talente aufpassen, keine leichte Aufgabe für das Team, das aber alles für eine Überraschung tun wird.

„Ich hoffe inständig, dass das Team endlich sein Potenzial abrufen kann. Ein Sieg muss dabei nicht am Ende stehen“, sagt Bees-Trainerin Moritz: „Die Eisbären sind stark. Aber wir wollen spielerisch zeigen, dass wir zurecht in der Liga sind.“

TSV Bargteheide Bees – BSG Bremerhaven
20.10.2018, 17 Uhr, KGB-Halle Bargteheide
Eintritt frei

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.