Bees vor Schlüsselspiel gegen Wedel

Die Rückrunde hat gut begonnen für die TSV Bargteheide Bees, im Kampf um den Klassenerhalt in der 2. Regionalliga Nord ist wieder alles möglich. Doch nun muss die Mannschaft zuhause gegen den SC Rist Wedel II nachlegen. Für die Bienen ist es ein echtes Schlüsselspiel.

Der Spieltag wird präsentiert von unserem Partner

So heißt seit dieser Woche das ehemalige Eiscafé San Remo in Bad Oldesloe (Mühlenstraße 13). Der Betreiber ist kein geringer als Elvis Bogicevic, der auch das LaPiazza in Bargteheide führt (das nun ebenfalls Elvis heißt). Der Bruder unseres Herrenspielers Drazen bietet preisgekröntes Eis an und im Winter natürlich auch Waffeln, Crêpes und Kuchen. Ob in Bargteheide oder in Bad Oldesloe, wir können das Elvis wärmstens empfehlen – mehr Infos findet Ihr auf der Facebook-Seite!


Triple-Header in der KGB-Halle am Samstag: Unsere U12 (gegen den SV Tungendorf Neumünster) und die U18 (gegen den BBC Rendsburg) sorgen ab 12 Uhr für das Auftaktprogramm, ehe es um 17 Uhr zum Main Event kommt – dem Spiel der Herren gegen Wedel. Die Bees sind in der 2. Regio Schlusslicht, aber punktgleich mit den Wedelern. Ein Sieg ist für die Bienen überlebenswichtig, denn gegen die direkte Konkurrenz zählen die Spiele doppelt. „Der Sieg im Pokal war schön und hat nochmal Selbstvertrauen gegeben“, sagt Bees-Coach Said Ghalamkarizadeh mit Blick auf den 70:68-Erfolg vergangenen Samstag gegen den Kieler TB. „Was aber zählt, ist die Liga. Wir wollen den Abstiegskampf offen halten und einer bekanntlich guten Wedeler Mannschaft einen ordentlichen Kampf liefern.“

Das Hinspiel hatten die Bees in ersatzgeschwächter Besetzung 63:72 verloren. Nach der desaströsen Hinrunde (1:10 Siege) läuft es für die Mannschaft in der Rückrunde unter dem neuen Trainer Ghalamkarizadeh deutlich besser: Siege gab es beim KTB (70:67) sowie gegen Kronshagen (76:72), und auch in Ebstorf (60:73) präsentierte sich das Team gut. Auch gegen die junge Mannschaft aus Wedel soll die Defensive den Ausschlag zugunsten der Bargteheider geben. Der SC Rist, deren erste Mannschaft Tabellenführer in der Pro B ist, steht nach sechs Niederlagen hintereinander unter Druck, Trainer Torben Haase fordert ebenfalls einen Sieg. Wir erwarten also wieder ein spannendes Spiel.

Wir freuen uns über zahlreiche und laute Unterstützung!

TSV Bargteheide Bees – SC Rist Wedel II
20.10.2018, 17 Uhr, KGB-Halle Bargteheide
Eintritt frei

Davor:
12 Uhr: U12 – SV Tungendorf Neumünster
14 Uhr: U18 – BBC Rendsburg

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.